Datenschutz

SEEGER-ORBIS GmbH

Datenschutz

Web­site-Da­ten­schutz­er­klä­rung – zu­letzt ak­tua­li­siert am 26. November 2020

Die SEEGER-ORBIS GmbH re­spek­tiert Ihr Recht auf Pri­vat­sphä­re. Die­se Da­ten­schutz­er­klä­rung legt dar, wie wir per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten über Sie er­he­ben, wei­ter­ge­ben und nut­zen und wie Sie Ih­re Da­ten­schutz­rech­te aus­üben kön­nen. Die­se Da­ten­schutz­er­klä­rung gilt nur für per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten, die wir über un­se­re Web­site un­ter www.​seeger-orbis.de er­he­ben.

Wenn Sie Fra­gen oder Be­den­ken be­züg­lich der Nut­zung Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten ha­ben, kon­tak­tie­ren Sie uns bit­te über die Kon­takt­da­ten am En­de die­ser Da­ten­schutz­er­klä­rung.
 

Wel­che per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten er­he­ben wir und war­um?
Wir kön­nen die fol­gen­den Ka­te­go­ri­en von per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten er­he­ben:

  • Da­ten, die Sie frei­wil­lig zur Ver­fü­gung stel­len
    In be­stimm­ten Be­rei­chen un­se­rer Web­site wer­den Sie mög­li­cher­wei­se auf­ge­for­dert, frei­wil­lig per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten an­zu­ge­ben: Zum Bei­spiel kön­nen wir Sie bit­ten, Ih­re Kon­takt­da­ten an­zu­ge­ben, um ein Kon­to bei uns zu re­gis­trie­ren, Mar­ke­ting­kom­mu­ni­ka­ti­on von uns zu abon­nie­ren, wenn Sie uns Feed­back, Fra­gen und Wün­sche über­mit­teln, Um­fra­gen aus­fül­len und/oder an On­line-Pro­mo­ti­ons teil­neh­men. Die per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten, um die Sie ge­be­ten wer­den, und die Grün­de, war­um Sie da­zu auf­ge­for­dert wer­den, wer­den Ih­nen an dem Punkt mit­ge­teilt, an dem wir Sie um die An­ga­be Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten bit­ten.
  • Da­ten, die wir au­to­ma­tisch er­he­ben
    Wenn Sie un­se­re Web­site be­su­chen, kön­nen wir be­stimm­te Da­ten von Ih­rem Ge­rät au­to­ma­tisch er­he­ben. In ei­ni­gen Län­dern, ein­schließ­lich der Län­der des Eu­ro­päi­schen Wirt­schafts­raums, kön­nen die­se Da­ten im Rah­men des maß­geb­li­chen Da­ten­schutz­rechts als per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten be­trach­tet wer­den.

    Ins­be­son­de­re kön­nen die Da­ten, die wir au­to­ma­tisch er­he­ben, In­for­ma­tio­nen wie Ih­re IP-Adres­se, Ge­rä­te­typ, ein­deu­ti­ge Ge­rä­tei­den­ti­fi­ka­ti­ons­num­mern, Brow­ser­typ, brei­te geo­gra­phi­sche La­ge (z. B. Land oder Stadt) und an­de­re tech­ni­sche In­for­ma­tio­nen ent­hal­ten. Wir kön­nen auch In­for­ma­tio­nen dar­über er­he­ben, wie Ihr Ge­rät mit un­se­rer Web­site in­ter­agiert hat, ein­schließ­lich der auf­ge­ru­fe­nen Sei­ten und der an­ge­klick­ten Links.

    Das Er­he­ben die­ser Da­ten er­mög­licht es uns, die Be­su­cher, die un­se­re Web­site be­su­chen, bes­ser zu ver­ste­hen, zu wis­sen wo­her sie kom­men und wel­che In­hal­te auf un­se­rer Web­site für sie von In­ter­es­se sind. Wir nut­zen die­se Da­ten für un­se­re in­ter­nen Ana­ly­se­zwe­cke und zur Ver­bes­se­rung der Qua­li­tät und Re­le­vanz un­se­rer Web­site für un­se­re Be­su­cher.

    Ei­ni­ge die­ser Da­ten kön­nen mit Hil­fe von Coo­kies oder ähn­li­chen Tracking-Tech­no­lo­gi­en er­ho­ben wer­den.
     

Im All­ge­mei­nen nut­zen wir die von Ih­nen er­ho­be­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten nur für die in die­ser Da­ten­schutz­er­klä­rung be­schrie­be­nen Zwe­cke oder für Zwe­cke, die wir Ih­nen zum Zeit­punkt der Er­fas­sung Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten er­läu­tern. Wir kön­nen Ih­re per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten je­doch auch für an­de­re Zwe­cke nut­zen, die mit den Zwe­cken, die wir Ih­nen mit­ge­teilt ha­ben, nicht un­ver­ein­bar sind (z. B. Ar­chi­vie­rungs­zwe­cke im öf­fent­li­chen In­ter­es­se, wis­sen­schaft­li­che oder his­to­ri­sche For­schungs­zwe­cke oder sta­tis­ti­sche Zwe­cke), wenn und so­weit dies nach maß­geb­li­chem Da­ten­schutz­recht zu­läs­sig ist.
 

An wen ge­ben wir Ih­re per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten wei­ter?
Wir kön­nen Ih­re per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten an die fol­gen­den Ka­te­go­ri­en von Emp­fän­gern wei­ter­ge­ben:

  • Un­se­re Kon­zern­ge­sell­schaf­ten, Dritt­dienst­leis­ter und Part­ner, die uns Da­ten­ver­ar­bei­tungs­diens­te zur Ver­fü­gung stel­len (z. B. zur Un­ter­stüt­zung der Be­reit­stel­lung, An­ge­bot von Funk­tio­nen oder zur Er­hö­hung der Si­cher­heit un­se­rer Web­site) oder die an­der­wei­tig per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten für Zwe­cke ver­ar­bei­ten, die in die­ser Da­ten­schutz­er­klä­rung be­schrie­ben oder Ih­nen mit­ge­teilt wer­den, wenn wir Ih­re per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten er­fas­sen.
  • Je­de zu­stän­di­ge Straf­ver­fol­gungs­be­hör­de, Auf­sichts­be­hör­de, Re­gie­rungs­be­hör­de, Ge­richt oder an­de­re Dritt­par­tei, wenn wir glau­ben, dass ei­ne Of­fen­le­gung not­wen­dig ist (i) auf­grund gel­ten­der Ge­set­ze oder Vor­schrif­ten, (ii) um un­se­re ge­setz­li­chen Rech­te aus­zu­üben, zu be­grün­den oder zu ver­tei­di­gen oder (iii) um Ih­re le­bens­wich­ti­gen In­ter­es­sen oder die ei­ner an­de­ren Per­son zu schüt­zen.
  • je­de an­de­re Per­son mit Ih­rer Ein­wil­li­gung zur Of­fen­le­gung.
     

Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Da­ten (nur für Be­su­cher des EWR)
Wenn Sie ein Be­su­cher aus dem Eu­ro­päi­schen Wirt­schafts­raum sind, hängt un­se­re Rechts­grund­la­ge für die Er­he­bung und Ver­wen­dung der oben be­schrie­be­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten von den be­tref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten und dem spe­zi­fi­schen Kon­text ab, in dem wir sie er­he­ben.

Nor­ma­ler­wei­se er­he­ben wir per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten von Ih­nen nur (i) wenn wir die per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten be­nö­ti­gen, um ei­nen Ver­trag mit Ih­nen zu er­fül­len, (ii) wenn die Ver­ar­bei­tung in un­se­rem be­rech­tig­ten In­ter­es­se liegt und nicht durch Ih­re Rech­te au­ßer Kraft ge­setzt wird, oder (iii) wenn wir Ih­re Ein­wil­li­gung da­zu ha­ben. In man­chen Fäl­len sind wir auch ge­setz­lich ver­pflich­tet, per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten von Ih­nen zu er­he­ben oder kön­nen an­der­wei­tig die per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten be­nö­ti­gen, um Ih­re le­bens­wich­ti­gen In­ter­es­sen oder die ei­ner an­de­ren Per­son zu schüt­zen.

Wenn wir Ih­re per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten im Ver­trau­en auf un­se­re le­gi­ti­men In­ter­es­sen (oder die von Drit­ten) er­he­ben und nut­zen, be­steht die­ses In­ter­es­se nor­ma­ler­wei­se dar­in, un­se­re Platt­form zu be­trei­ben und mit Ih­nen zu kom­mu­ni­zie­ren, so­weit dies er­for­der­lich ist, um Ih­nen un­se­re Diens­te zur Ver­fü­gung zu stel­len und für un­ser le­gi­ti­mes Ge­schäfts­in­ter­es­se, z. B. bei der Be­ant­wor­tung Ih­rer An­fra­gen, der Ver­bes­se­rung un­se­rer Platt­form, der Durch­füh­rung von Mar­ke­ting­maß­nah­men oder zur Auf­de­ckung oder Ver­hin­de­rung il­le­ga­ler Ak­ti­vi­tä­ten.

Wenn Sie Fra­gen ha­ben oder wei­te­re In­for­ma­tio­nen über die Rechts­grund­la­ge, auf der wir Ih­re per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten er­he­ben und nut­zen, be­nö­ti­gen, wen­den Sie sich bit­te un­ter der nach­ste­hen­den Über­schrift „Kon­takt“ an­ge­ge­be­nen Kon­takt­da­ten an uns.
 

Social Media
Wir unterhalten öffentlich zugängliche Profile in sozialen Medien. Die Rechtsgrundlage hierzu ist Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO.
Folgende Social Medien sind u.a. bei uns im Einsatz:

Facebook
LinkedIN
Xing

Soziale Medien können durch Ihren Besuch der entsprechenden Webseite Ihr Nutzungsverhalten analysieren.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch das jeweilige soziale Netzwerk sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Informationen:

• facebook: http://www.facebook.com/about/privacy
• LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy
• Xing: https://www.xing.com/privacy

 

Wie hal­ten wir Ih­re per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten si­cher?
Wir set­zen an­ge­mes­se­ne tech­ni­sche und or­ga­ni­sa­to­ri­sche Maß­nah­men ein, um die per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten, die wir über Sie er­fas­sen und ver­ar­bei­ten, zu schüt­zen. Die Maß­nah­men, die wir er­grei­fen, sind dar­auf aus­ge­legt, ein Si­cher­heits­ni­veau zu bie­ten, das dem Ri­si­ko der Ver­ar­bei­tung Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten an­ge­mes­sen ist. Kon­kre­te Maß­nah­men sind Ver­schlüs­se­lung, si­che­re Pass­wör­ter, phy­si­sche Zu­gangs­kon­trol­len, in­ter­ne Zu­gangs­kon­trol­len, Fire­walls, schnel­le Wie­der­her­stel­lung und Vi­ren­schutz.

 

In­ter­na­tio­na­le Da­ten­über­mitt­lung
Ih­re per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten kön­nen in an­de­re Län­der als das Land, in dem Sie an­säs­sig sind, über­tra­gen und dort ver­ar­bei­tet wer­den. In die­sen Län­dern gel­ten mög­li­cher­wei­se an­de­re Da­ten­schutz­ge­set­ze als in Ih­rem Land. Un­se­re Kon­zern­un­ter­neh­men so­wie ex­ter­ne Dienst­leis­ter und Part­ner sind welt­weit tä­tig. Das be­deu­tet, dass wir Ih­re per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten, wenn wir sie er­fas­sen, in je­dem die­ser Län­der ver­ar­bei­ten kön­nen.

Wir ha­ben an­ge­mes­se­ne Si­cher­heits­vor­keh­run­gen ge­trof­fen, um zu ver­lan­gen, dass Ih­re per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten in Über­ein­stim­mung mit die­ser Da­ten­schutz­er­klä­rung ge­schützt blei­ben. Da­zu ge­hört auch die Um­set­zung der Stan­dard­ver­trags­klau­seln der Eu­ro­päi­schen Kom­mis­si­on für die Über­mitt­lung per­so­nen­be­zo­ge­ner Da­ten zwi­schen un­se­ren Kon­zern­un­ter­neh­men.

 

Da­ten­spei­che­rung
Wir spei­chern per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten, die wir von Ih­nen er­fas­sen, wenn wir ein an­hal­ten­des le­gi­ti­mes Ge­schäfts­be­dürf­nis da­für ha­ben (z. B. um Ih­nen ei­nen von Ih­nen an­ge­for­der­ten Dienst zu bie­ten oder um die gel­ten­den ge­setz­li­chen, steu­er­li­chen oder buch­hal­te­ri­schen An­for­de­run­gen zu er­fül­len).

Wenn wir kein an­hal­ten­des le­gi­ti­mes Ge­schäfts­be­dürf­nis ha­ben, Ih­re per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten zu ver­ar­bei­ten, wer­den wir sie ent­we­der lö­schen oder an­ony­mi­sie­ren oder, falls dies nicht mög­lich ist (z. B. weil Ih­re per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten in Back­up-Ar­chi­ven ge­spei­chert wur­den), wer­den wir Ih­re per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten si­cher spei­chern und von je­der wei­te­ren Ver­ar­bei­tung iso­lie­ren, bis ei­ne Lö­schung mög­lich ist.

 

Ihre Datenschutzrechte:
Sie haben das Recht, von uns gemäß EU-DSGVO jederzeit Auskunft darüber zu verlangen, ob personenbezogene Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Des Weiteren stehen Ihnen in Bezug auf diese gespeicherten Daten folgende Rechte zu:

  • das Recht auf Auskunft über gespeicherte Daten (Art. 15 EU-DSGVO),
  • das Recht auf Berichtigung unzutreffender Daten (Art. 16 EU-DSGVO),
  • das Recht auf Löschung von Daten (Art. 17 EU-DSGVO),
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung von Daten (Art. 18 EU- DSGVO),
  • das Recht auf Widerspruch gegen unzumutbare Datenverarbeitung (Art. 21 EU-DSGVO) und
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 EU-DSGVO).

Wenn Sie eine Einwilligung zur Nutzung von Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Alle Informationswünsche, Auskunftsanfragen oder Widersprüche zur Datenverarbeitung richten Sie bitte per E-Mail an ds-beauftragter(at)streit-online.de oder an die im Impressum genannte Post-Adresse.

Sie haben zudem das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die EU-DSGVO verstößt (Art. 77 EU-DSGVO).

 

SSL Verschlüsselung
Unsere Webseite benützt eine sicher Verschlüsselung, die sicherstellt, dass unbefugte Dritte keine Daten einsehen können.

 

Datenverarbeitung durch Verwendung von Cookies
Unsere Webseite verwendet Cookies. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden, um Präferenzen der Besucher verfolgen und unser Internetangebot entsprechend optimal gestalten zu können.

Wir nutzen zum einen Transiente Cookies . Diese werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere Session-Cookies. Sie speichern eine sog. Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf die Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

Darüber hinaus nutzen wir Persistente Cookies . Diese beinhalten folgende Informationen: User-ID und werden automatisiert nach 15 Monaten gelöscht.

Um das Speichern von Cookies zu verhindern, muss in den Browser-Einstellungen “Keine Cookies akzeptieren” ausgewählt werden. Wenn keine Cookies vom Browser akzeptiert werden, kann der Funktionsumfang der Webseite zum Teil eingeschränkt sein.

Diese mit den Cookies gespeicherten Informationen werden getrennt von eventuell weiteren bei uns angegebenen Daten gespeichert. Insbesondere werden die Daten der Cookies nicht mit Ihren weiteren personenbezogenen Daten verknüpft.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO. Das verfolgte berechtigte Interesse besteht in der Erleichterung und Verbesserung der Seitennutzung und dadurch der besseren Darstellung unseres Angebots.

 

Bewerbungsprozess
Bewerbungsunterlagen werden durch uns nach Abschluss des Recruitings nach 6 Monaten vernichtet.

 

Ak­tua­li­sie­run­gen die­ser Da­ten­schutz­er­klä­rung
Wir kön­nen die­se Da­ten­schutz­er­klä­rung von Zeit zu Zeit ak­tua­li­sie­ren, als Re­ak­ti­on auf sich än­dern­de recht­li­che, tech­ni­sche oder ge­schäft­li­che Ent­wick­lun­gen. Wenn wir un­se­re Da­ten­schutz­er­klä­rung ak­tua­li­sie­ren, wer­den wir ge­eig­ne­te Maß­nah­men er­grei­fen, um Sie ent­spre­chend der Be­deu­tung der von uns vor­ge­nom­me­nen Än­de­run­gen und ge­mäß den gel­ten­den Da­ten­schutz­ge­set­zen zu in­for­mie­ren.
 

Kon­takt
Wenn Sie Fra­gen oder Be­den­ken be­züg­lich der Ver­wen­dung Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten ha­ben, kon­tak­tie­ren Sie uns bit­te
per E-Mail: ds-beauftragter(at)streit-online.de
oder per Post: SEEGER-ORBIS GmbH, Wiesbadener Str. 243, 61462 Königstein

Der Da­ten­ver­ant­wort­li­che Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten ist SEEGER-ORBIS GmbH.